Autor Thema: Sie wollen den Antrag für den Gründungszuschuss abholen?  (Gelesen 4218 mal)

12. Januar 2012, 11:40:57


Pustekuchen, geht nicht mehr so einfach. Die Sachbearbeiter verlangen jetzt häufig, dass Sie erst einmal Bewerbungen für eine feste Stelle losschicken. Erst wenn hier Absagen kommen, haben Sie eine Chance, den begehrten Antrag zu bekommen. Existentia-Tip: Beginnen Sie mit "hiermit bewerbe ich mich...", schreiben Sie "man" stratt ich, lassen Sie alle Kommata weg, machen Sie sich nicht die Mühe herauszufinden, wie Ihr Anspechpartner heißt oder schreiben Sie den Namen falsch. Berichten Sie über die allgemeine Lage am Arbeitsmarkt, schreiben Sie nichts über sich selbst. Beginnen Sie Ihre Sätze mit "Ich glaube, ich denke, ich hoffe..." Stellen Sie an den Anfang des Schreibens, dass Sie nicht sehr belastbar sind oder dass Sie keinesfalls Überstunden machen können, weil Sie 3 kleine Kinder zu Hause haben. Und wenn Sie sich per Mail bewerben, vergessen Sie einfach Foto und Lebenslauf. Oder Sie nehmen ein Strandfoto aus einem Urlaub vor 10 Jahren. Seien Sie phantasievoll was schlampigenen Satzbau und schlechte Formulierungen anbelangt. Schlecht ist in diesem Fall gut.