Autor Thema: PKV für Selbstständige? Finger Weg!  (Gelesen 366 mal)

24. Februar 2017, 12:26:51


Immer wieder tappen Gründer in die Falle der PKV -Private Krankenversicherung-.
Erstens kommen Sie entweder gar nicht oder nur nur unter erschwerten Bedingungen wieder raus.
Zweitens sind die angepriesenen Leistungen im Normaltarif nicht enthalten. Chefarzt und Co. kosten extra.
Drittens müssen Sie alle Leistungen bei Arzt und Apotheke vorstrecken und bekommen das Geld zeitversetzt zurück. Sie treten also grundsätzlich in Vorleistung.
Und viertens ist die PKV im Alter so teuer, dass Sie schon eine verdammt hohe Rente brauchen, um sie bezahlen zu können.

Betrieblich bedingte Versicherungen wie Betriebshaftpflicht und Berufshaftpflicht indes können durchaus sinnvoll und manchmal sogar zwingend sein. Mehr dazu in unseren Seminaren.