Autor Thema: Dauerfristverlängerung kostet  (Gelesen 1011 mal)

14. April 2016, 14:46:17

Eine Dauerfristverlängerung ist nur machbar für monatliche Zahler.
Ein neuer Antrag für 2016 war bis spätestens 10.2.2016 zu stellen. Wenn der Antrag bereits in 2015 gestellt war, gilt er weiterhin
Es ist eine  Sondervorauszahlung in Höhe eines Elftels der Vorauszahlungen vom Vorjahr zu leisten. Die Vorauszahlungen werden mit den tatsächlich anfallenden Beträgen verrechnet.
Termine die auf einene Wochend- oder Feiertag fallen, verschieben such auf den  folgenden Werktag.