Autor Thema: Gründercoaching in 2016  (Gelesen 1657 mal)

16. Oktober 2015, 17:24:58

Junge Unternehmen können das Gründercoaching ab 1.1.2016 nur noch inn den ersten beiden Jahren der Gründung beantragen. Maximaler Satz ist 400,- Euro, das sind 40 Beratungsstunden, die bei einem bei der BAFA gelisteten Berater in Anspruch genommen werden können.
In den alten Bundesländern inklusive Berlin werden 50% der Beiträge zurückgezahlt, in Lünebeurg 60% und in den neuen Bundesländern außer Leipzig 80%.
Der Pferdefuß: Sie müssen zunächst die Gesamtrechnung bezahlen. Die Erstattung erfolgt allerdings meist zügig.