Autor Thema: Umsatzsteuerpflicht bei Onlineverkäufen?  (Gelesen 1428 mal)

25. September 2015, 11:38:19

Wenn Sie als Privatperson bei EBay ein Sofa  oder einen Tisch verkaufen, entfällt natürlich die Pflicht, die Umsatzsteuern darauf abzuführen. Wenn aber die Anzahl der Verkäufe hoch ist (hoch ist hier nicht definiert) oder aber Sie regekmäßig verkaufen. dann wird der Privatmann zum Gewerbetreibenden, der umsatzsteuerpflichtig ist. Es sei denn, Sie haben ein Gewerbe angemeldet und sind Kleinunternehmer. Aber dann sind Sie ja auch kein Privatmann mehr.
Das Finanzamt macht die Umsatzsteuerpflicht von planmäßigem Verkauf und hohem Organisationsaufwand abhängig. Urteil vom 23.9.2015 (Az.:XI R 43/13)