Autor Thema: Scheinselbstständigkeit?  (Gelesen 1582 mal)

05. Mai 2015, 11:27:50

Die folgenden Merkmale können Indiz für eine Scheinselbstständigkeit sein. Sie begründen diese jedoch nicht allein, sondern die Gesamtumstände des Einzelfalls:

- keine versicherungspflichtigen Arbeitnehmer mit Arbeitsentgelt beschäftigt,
- Tätigkeit auf Dauer und im Wesentlichen nur für einen Arbeitgeber,
- entsprechende Tätigkeiten werden regelmäßig durch Arbeitnehmer erledigt,
- kein unternehmerischer Auftritt der Person,
- die Tätigkeit entspricht der Tätigkeit welche die Person zuvor im Rahmen eines Beschäftigungsverhältnisses erbracht hat.
- die Verpflichtung, allen Weisungen des Auftraggebers Folge zu leisten
- die Verpflichtung, bestimmte Arbeitszeiten einzuhalten
- die Verpflichtung, dem Auftraggeber regelmäßig in kurzen Abständen detaillierte Berichte zukommen zu lassen
- die Verpflichtung, in den Räumen des Auftraggebers oder an von ihm bestimmten Orten zu arbeiten
- die Verpflichtung, bestimmte Hard- und Software zu benutzen, sofern damit insbesondere Kontrollmöglichkeiten des Auftraggebers verbunden sind.

Zur Statusfeststellung,  ob eine selbständige oder scheinselbständige Tätigkeit vorliegt, können Auftraggeber und Auftragnehmer bei der Clearingstelle der Deutschen Rentenversicherung Bund eine schriftliche Entscheidung im Wege des Anfrageverfahrens ((Statusfeststellungsverfahren) beantragen.