Autor Thema: Leasingwagen kaufen?  (Gelesen 1335 mal)

23. September 2014, 11:19:41

Das bitet sich manchmal geradzu an. Immer dann, wenn Sie diverse Lackschäden beseitigen lassen vor Rückgabe oder etwa die Kilometerzahl erheblich überschritten haben. Auch dann wenn Sie die teuren Winterreifen kaum genutzt haben und diese 100%-ig nicht auf den Neuwagen passen.
Da jedoch ein PKW normalerweise auf 6 Jahre abgeschrieben wird, der Leasingwagen aber nicht, ist ein direkter Kauf statt Rückgabe nicht möglich. Es erfolgt eine sogenannnter kalkulatorische Rückgabe und ein ebensolcher Neukauf.
Wird jedoch ein im Betrieb verwendeter Lesaingwagen zum Ende der Leasinglaufzeit unter Wert an Familienmitglieder verkauft, so muss die Höhe des Vorteils Entnahmegewinn versteuert werden. Das sollten wir also besser lassen. Mehr dazu erfahren Sie in unseren Buchhaltungsseminaren.