Autor Thema: Facebook -Kunden gewinnen oder Zeitverschwendung?  (Gelesen 1372 mal)

18. September 2014, 08:31:19

Social Media entwickelt sich zu einem ganz normalen Kommunikationskanal wie E-Mail oder Telefon. Im Ausland ist das schon so, aber in Deutschland brauchen wir noch ein bis zwei Jahre. Dann wird sich die Frage nach der Notwendigkeit gar nicht mehr stellen – es fragt ja heute auch keiner mehr, ob man ein Handy braucht. Die Implementierung von Social Media sollte man so angehen, wie Kinder das Sprechen lernen: Sie hören zu, bevor sie sprechen.

Die Ansprache bei B2B auf offenen Kanälen wie Twitter oder Facebook sollte einer Mischkultur ähneln, die einerseits den Endanwender erreicht, weil er auch auf diesen Kanälen unterwegs ist, andererseits aber auch Argumente mitführen, die meinen Multiplikator ansprechen, den Handel beispielsweise.

Wie aufwendig man sich mit Social Media beschäftigt, hängt natürlich davon ab, wie viel man insgesamt ins Marketing investiert. Wer hier generell viel macht, kommt kaum drumherum, auch eine Facebook-Seite einzurichten. Ist das Marketing aber sehr reduziert und adressiert nur Geschäftskunden, mit Katalogen beispielsweise, sollte man direkt dort ansetzen.

Für solche Unternehmer kommen Social Networks wie Xing oder Linkedin in Frage, über die man besonders gut mit bestehenden Kunden kommunizieren kann. Dort kann man mit ein bisschen Übung auch sehr gut neue Kunden ausfindig machen. Der Vorteil gegenüber anderen Arten der Kundensuche ist, dass ich die zuständige Person direkt identifizieren kann. Das ist sonst häufig schwierig, wenn man beispielsweise an Adresskauf oder Direktmarketing denkt. Da bekomme ich meistens nur den Geschäftsführer. Die direkte Zielperson, die beispielsweise den Einkauf verantwortet, kann ich so nicht identifizieren.

Genau dabei helfen die sozialen Netzwerke extrem viel, weil ich dann weiß: “Okay, das ist der Herr Meyer und der macht genau diesen Einkaufsbereich.” Man kennt seinen Namen, man weiß, mit wem er bei Xing verknüpft ist und was er so macht. Dadurch lässt sich viel leichter eine Art finden, ihn anzusprechen. Also: Kunden gewinnen oder Zeitverschwendung? Beides. Ich "verschwende§ täglich etwa 15 Minuten, um 4 Seiten mit Text und natürlich mit Foto zu bestücken. Bilder sind ein Muss.