Autor Thema: KSK-Voraussetzungen zur Aufnahme  (Gelesen 1258 mal)

25. August 2014, 12:34:37

Nach § 1 KSVG ist Voraussetzung für die Versicherungspflicht, dass eine künstlerische oder publizistische Tätigkeit erwerbsmäßig und nicht nur vorübergehend ausgeübt wird. Im Einzelnen müssen folgende Merkmale vorliegen. Der Betroffene

    muss Künstler oder Publizist sein
    selbständig erwerbstätig sein, und zwar nicht nur vorübergehend
    im Wesentlichen im Inland tätig sein.

Nicht versichert ist in der Regel, wer

    wie ein Unternehmer mehr als einen Arbeitnehmer beschäftigt
    gewisse Mindestverdienstgrenzen nicht erreicht
    zu den versicherungsfreien Personen nach §§ 4 und 5 KSVG gehört (siehe hierzu unter Ausnahmeregelungen)