Autor Thema: Businessplan - was muss rein?  (Gelesen 232 mal)

22. September 2017, 13:14:14

Zunächst schreiben Sie den Text. Was ist Ihre Geschäftsidee, wer ist Ihr Kunde? Wie werben Sie, welche Rechtsform wählen Sie, wie setzen sich Ihre Preise zusammen, wer sind Ihre Konkurrenten und wodurch heben Sie sich ab von denen? Beherrschen Sie die Materie?  Sind Formalitäten erforderlich (Erlaubnisse, Versicherungen, Anmeldungen etc.) ?
Dann kommen die Zahlen: Kapitalbedarfsplan und Umsatz- und Rentabilitätsvorschau für 12 Monate. Jobcenter und Banken wollen 2-3 Jahre sehen.
Jetzt gestalten Sie das ganze ansprechend mit Deckblatt, Fotos, Grafiken, Diagrammen etc.
Bilder sagen auch hier manchmal mehr als Worte. Für die Arbeitsagentur reichen 5-6 Seiten Text, die Banken wollen 12-15.  Viel mehr sollte es jedoch nicht sein.
Keine Erklärungen, keine Allgemeinplätze, nur Fakten bitte. Meiden Sie Wiederholungen, aber machen Sie klar, dass Sie der Sache gewachsen sind, nicht nur inhaltlich, sondern auch buchhalterisch und in kaufmännischer Sicht.